Gottesdienste

Wir laden Sie herzlich zu unseren Gottesdiensten ein, die wir nachwievor unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln feiern. Wenn es die allgemeine Lage zulässt, wird auch wieder Abendmahl gefeiert.


Es gibt keine Platzprobleme an normalen Sonntagen, wir feiern gut gelüftet und sicher. Vor allem aber mit wunderschöner Musik. Auch Taufen und Trauungen finden wieder statt, aktuell in gesonderten Feiern. Bitte melden Sie Ihr Kind gerne dazu bei Pfarrer Dr. Mohn (Tel. 0611 23388) an. Gottesdienste im Jan-Niemöller-Haus am Hafen (jeweils donnerstags um 10.30 Uhr) können aktuell nicht angekündigt werden.

Die Gottesdienste im Überblick

September

Samstag, 26. September, 17.00 Uhr, 496. Schiersteiner Vespermusik
Der junge Beethoven — Musik aus Bonner und früher Wiener Zeit

Sonntag, 27. September, 10.00 Uhr, 16. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst
„Jesus Christus hat dem Tod die Macht genommen und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.“ (2. Tim. 1, 10b)

Oktober

Sonntag, 4. Oktober, 10.00 Uhr, Erntedankfest
Familiengottesdienst
Pfarrer Mohn u.a., unter Mitwirkung des Gesangvereins Eintracht 1877 e.V.
Es wird gebeten, Gaben für den Altar am Samstag zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr in die Kirche zu bringen.
„Aller Augen waren auf dich, Herr, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit.“ (Ps. 145,15)

Sonntag, 11. Oktober, 10.00 Uhr, 18. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst (Prädikantin Elke Berger-Dürr)
„Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.“ (1. Joh. 4,21)

Sonntag, 18. Oktober, 10.00 Uhr, 19. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst
„Heile du mich, Herr, so werde ich heil. Hilf du mir, so ist mir geholfen.“ (Jer. 17,14)

Samstag, 24. Oktober, 17.00 Uhr, 497. Schiersteiner Vespermusik
Auf den Spuren Shakespeares — Musik und Dichtung aus dem Elisabethanischen Zeitalter

Sonntag, 25. Oktober, 10.00 Uhr, 20. Sonntag nach Trinitatis
Gottesdienst
„Es ist dir gesagt Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert: nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.“ (Micha 6,8)

November

Sonntag, 1. November, 10.00 Uhr, Reformationsfest
Gottesdienst
„Einen anderen Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.“ (1. Kor. 3,11)

Sonntag, 8. November, 10.00 Uhr, Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres
Gottesdienst (Prädikant Dr. Karsten Eichner)
„Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils.“ (2. Kor. 6,2b)

Sonntag, 15. November, 10.00 Uhr, Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres (Volkstrauertag)
Gottesdienst
„Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.“ (2. Kor. 5,10)
14.00 Uhr, Gedenkfeier für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft am Ehrenmal, Friedhof Schierstein

Mittwoch, 18. November, 19.00 Uhr, Buß- und Bettag
Ökumenischer Abendgottesdienst
„Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die Sünde ist der Leute Verderben.“ (Sprüche 14,34)

Sonntag, 22. November, 10.00 Uhr, Ewigkeitssonntag
Gottesdienst mit Gedenken unserer Verstorbenen, insbesondere des vergangenen Jahres
„Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen.“ (Lukas 12,35)

Samstag, 28. November, 17.00 Uhr, 498. Schiersteiner Vespermusik
Zauberhaftes auf 30 Saiten — Duo Janneck

Sonntag, 29. November, 1. Advent, 10.00 Uhr
Festlicher Gottesdienst zur Eröffnung des neuen Kirchenjahres mit Beteiligung der Schiersteiner Kantorei (Ensemble)
„Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.“ (Sacharja 9,9)